Kategorie:

Beschreibung

arrow

MAS in Adult and Professional Education (MAS A&PE)

In Kooperation mit der PH Luzern

Sie gestalten Zukunft! Als Fachperson für anspruchsvolle Bildungs-, Beratungs- und Entwicklungsaufgaben in Bildungsorganisationen, Institutionen und Unternehmen übernehmen Sie gesellschaftliche Verantwortung. Im Studiengang MAS A & PE erwerben Sie die dafür erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Das Studium ist auf ein bedarfsorientiertes Lernen ausgerichtet. Sie arbeiten weitgehend in Kleingruppen und sind an der Gestaltung der einzelnen CAS direkt beteiligt. Sie setzen Schwerpunkte, wählen Dozierende und entscheiden über die angewandte Methodik. Das Gelernte erproben Sie unmittelbar im eigenen Arbeitsfeld.

Die Form des Studiengangs ermöglicht ein flexibles und auf die Person ausgerichtetes Lernen. Mit einer individuellen Ressourcenanalyse werden Potenziale und Ziele bestimmt und ein persönlicher Lernplan erstellt. Ein kompetentes Dozierenden-Team unterstützt Sie beim Realisieren. Das Lernen in der Kleingruppe verbindet und wirkt motivierend.

Auf einen Blick

  • Abschluss
    «Master of Advanced Studies PH Luzern in Adult and Professional Education»
  • Dauer
    50 Studientage
  • Ort
    alternierend in Bern, Luzern und Zürich
  • Kosten
    siehe Kostenauflistung
  • Studiengangsleitung
    Donatus Berlinger

Zielgruppe

Die Teilnehmenden sind in vermittelnden, leitenden und beratenden Funktionen im Bildungs- bereich tätig – in Unternehmen und Betrieben, an Schulen und Hochschulen, bei Behörden und Weiterbildungsanbietern.

Inhalt

Kompetenzen
Der MAS A&PE befähigt Ausbildende, Dozierende, Fach- und Führungspersonen dazu, in der Erwachsenenbildung in unterschiedlichen Kontexten, Arbeitsfeldern und Funktionen tätig zu sein.

Besonderheiten

  • praxisrelevante und theoriefundierte Inhalte
  • Lernen weitgehend in Kleingruppen
  • kleine Lern- und Arbeitsgruppen
  • personalisierte Begleitung
  • engagiertes Dozierenden-Team
  • erwachsenengerechtes Lernen
  • Schwerpunkte nach eigenem Bedarf
  • Know-how zweier etablierter Bildungsorganisationen Hochschulabschluss

Arbeitsweise
Der Studiengang MAS A&PE gliedert sich in die zwei thematischen Schwerpunkte

  • «Dozierendentätigkeit» sowie
  • «Fach- und Führungsverantwortung»

in den Arbeitsfeldern der Erwachsenenbildung.

Dozierendentätigkeit

  • CAS Erwachsenendidaktik (ERD): Grundlagen von Lern- und Bildungsprozessen, didaktisches Planen und Handeln
  • CAS Lerngruppen leiten in der Erwachsenenbildung (LLE): Leiten, Umgang mit Konflikten, Unterstützen von Lernprozessen

Fach- und Führungsverantwortung

  • CAS Bildungsdesign (BID): Entwickeln und Positionieren von Bildungskonzepten
  • CAS Projektmanagement in der Erwachsenenbildung (PME): Lancieren und Durchführen von innovativen Projekten
  • CAS Qualitätsmanagement in der Erwachsenenbildung (QME): Evaluieren und Entwickeln der Qualität von Bildungsveranstaltungen

Persönliche Studienplanung

  • Sie wählen je nach beruflicher Anforderung drei der fünf Wahlpflicht-CAS.
  • Dabei entscheiden Sie sich für mindestens einen CAS aus jedem der beiden Schwerpunkte.
  • Je nach CAS-Kombination besuchen Sie einen bis zwei Weiterbildungskongress(e).
  • Für den Abschluss MAS A&PE absolvieren Sie das Masterstudium.

Hinweis: Die CAS können unabhängig voneinander absolviert werden. Sie führen zu je eigenen Abschlüssen. Bei einem späteren Abschluss werden sie vollständig an die Studiengänge MAS A&PE, Dipl. Dozent/in an Höheren Fachschulen und Dipl. Erwachsenenbildner/in HF angerechnet.

Aufnahmevoraussetzung

  • Hochschulabschluss (Tertiär A) oder
  • EDK- oder SBFI-Lehrdiplom oder
  • Abschluss der höheren Berufsbildung (Tertiär B) sowie eine zweijährige Berufserfahrung im Bildungsbereich und
  • pro CAS 40 Stunden Praxistätigkeit im Bildungsbereich

Kosten

  • CAS Erwachsenendidaktik (ERD) CHF 7’200
  • CAS Lerngruppen leiten in der Erwachsenenbildung (LLE) CHF 7’200
  • CAS Qualitätsmanagement in der Erwachsenenbildung (QME) CHF 6’000
  • CAS Projektmanagement in der Erwachsenenbildung (PME) CHF 6’000
  • CAS Bildungsdesign (BID) CHF 6’000
  • Weiterbildungskongress A&PE CHF 330
  • Masterstudium CHF 7’200
  • Anmeldegebühr CHF 350

  • Early Bird-Rabatt einmalig von CHF 120 bei Anmeldung bis drei Monate vor Start
  • Lebenslanges Lernen wird belohnt: Für jeden weiteren CAS des MAS A&PE erhalten Sie 10 % Rabatt. Gerne informieren wir Sie!
  • Weitere Kostenreduktion in Kombination mit dem Studiengang Dipl. Erwachsenenbildner/-in HF. Erkundigen Sie sich!

Ort

  • Plenumsveranstaltungen: alternierend in Bern, Luzern und Zürich
  • Kleingruppen: Orte und Daten in der Gruppe flexibel gestaltbar

Dauer

  • 400 Std. Präsenzstudium
  • 320 Std. Individuelles Selbststudium
  • 450 Std. Zertifikats- und Masterarbeit
  • 630 Std. Angeleitetes Selbststudium

ECTS-Punkte
60

Kurstage

  • CAS ERD und CAS LLE: Montag oder Dienstag
  • CAS BID, CAS PME und CAS QME: Freitag
  • Masterstudium: Dienstag

Leistungsnachweis

  • Zertifikatsarbeit pro CAS
  • 1-2 Weiterbildungskongresse
  • Masterarbeit
  • Kolloquium

Abschluss

  • Nach erfolgreichem Abschluss wird der Titel «Master of Advanced Studies PH Luzern in Adult and Professional Education» verliehen.
  • Pro absolviertem CAS wird der Titel «Certificate of Advanced Studies PH Luzern in ‹Name CAS›» verliehen.

Weiterführende Angebote
Mit dem Abschluss MAS A&PE und zwei weiteren CAS können Sie, wenn Sie die entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, zusätzlich den Abschluss Dipl. Erwachsenenbildner/in HF erlangen.

 

aeB Schweiz - Patricia Pfulg
Patricia Pfulg
patricia.pfulg@aeb.ch

T 041 249 44 72
aeB Schweiz - Martina Caflisch (Stv.)
Martina Caflisch (Stv.)
martina.caflisch@aeb.ch

T 041 249 44 74

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unsere Administration im Rahmen eines persönlichen Gesprächs gerne zur Verfügung.