Kategorie:

Beschreibung

arrow

MAS Bildungsmanagement (BM)

In Kooperation mit der PH Luzern

Der MAS Bildungsmanagement (BM) befähigt Fach- und Führungspersonen dazu, an der Schnittstelle von Bildung und Management mitzuwirken und zu leiten. Aufgaben sind u.a. das Entwickeln, Anbieten und Durchführen von Bildungsangeboten unter Einbezug der Wirtschaftlichkeit und der Kosten-Nutzen-Rechnung.

Sie erwerben und vertiefen Fach- und Führungskompetenzen um neue Funktionen im Bereich des Bildungsmanagement zu übernehmen. Durch den modularen Aufbau des Studiengangs wird eine individuelle Ausrichtung bzw. Spezialisierung ermöglicht.

Auf einen Blick

  • Abschluss
    «Master of Advanced Studies PH Luzern in Bildungsmanagement»
  • Dauer
    2–5 Semester
  • Ort
    alternierend in Bern, Luzern und Zürich
  • Studiengangsleitung
    Donatus Berlinger

Zielgruppe

Die Teilnehmenden im MAS BM sind bereits in Funktionen des Bildungsprozessmanagement in Bildungsorganisation und betrieblichen Bildungsabteilungen tätig oder wollen sich dahin entwickeln.

Der MAS BM richtet sich an…

  • Aus- und Weiterbildungsverantwortliche
  • Personen aus bildungsfremden Branchen, die bereits über Managementerfahrung verfügen und die in den Erwachsenenbildungsbereich wechseln wollen
  • Bildungsverantwortliche, Fach- und Führungspersonen, Mitarbeitende in Unternehmen (Gross- und Mittelbetriebe), Bildungsorganisationen (Fachschulen, Höhere Fachschulen, Hochschulen), Bildungseinrichtungen/ Bildungsstätten, Verwaltung und Verbänden
  • Lehrpersonen, die sich aus dem Schulbereich in den betrieblichen Erwachsenenbildungskontext weiterentwickeln wollen
  • Fachbereichsleitende, Beauftragte für Programmentwicklung
  • Projektleitende von Bildungs- und Veränderungsprojekten, Qualitätsbeauftragte
  • Weiterbildungsverantwortliche
  • Dozierende, Studiengangsleitende und Bildungsmanager/innen in privaten und öffentlichen Bildungsinstitutionen wie Fachhochschulen, Pädagogische Hochschulen, Universität
  • Ausbildungsleitende, Verantwortliche für die betriebliche Aus- und Weiterbildung
  • Selbstständige Ausbilder/innen, Dozierende, Berater/innen, Coaches und Supervisor/innen
  • Personen aus dem HR Management und der Personalentwicklung

Inhalt

Ausrichtung
Der MAS BM bietet interessens- und bedarfsorientiert verschiedene Wahlmöglichkeiten.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Bildungsprozessgestaltung
  • Bildungsprozessmanagement
  • Bildungsbetriebsmanagement

Wahl- und Kombinationsmöglichkeiten
Bildungsprozessgestaltung: max. 1 von 3 CAS
Bildungsprozessmanagement: mind. 2 von 3 CAS
Bildungsbetriebsmanagement: max. 1 von 3 CAS
Masterstudium: mind. 1 von 4 Wahl-Modulen
Mastermodul Pflicht

Aufnahmevoraussetzung

  • ein Hochschulabschluss (Tertiär A) oder
  • ein EDK- oder SBFI-anerkanntes Lehrdiplom oder
  • ein Abschluss der höheren Berufsbildung (Tertiär B), ein Weiterbildungsabschluss auf Hochschulebene und eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bildungsbereich.
  • pro CAS 40 Stunden Praxistätigkeit im Bildungsbereich
  • Geeignete Bewerberinnen und Bewerber ohne erforderlichen Ausbildungsabschluss können «sur dossier» aufgenommen werden, wenn sie über einen gleichwertigen und zertifizierten Abschluss verfügen.

Kosten

  • CAS ERD* und CAS LLE*
    Einzelbuchungen CHF 7’200
    Durchbuchung oder Folgebuchung CHF 6’480
  • CAS QME*, CAS PME* und CAS BID*
    Einzelbuchungen CHF 6’000
    CHF 5 400 
  • CAS ELD**
    Einzelbuchungen CHF 7’200
  • CAS UESE**
    Einzelbuchungen CHF 7’950
  • CAS KSF**
    Einzelbuchungen CHF 5’050
  • CAS FESL**
    Einzelbuchungen CHF 5’850
  • Module K21, BWB, LS*
    Einzelbuchungen CHF 2’900
    Durchbuchung oder Folgebuchung CHF 2’610 
  • Modul IM*
    Einzelbuchungen CHF 900
  • Mastermodul*
    Einzelbuchungen CHF 7’200
  • Anmeldegebühr
    pro Buchung CHF 350
* Anmeldung via aeB Schweiz
** Anmeldung via PH Luzern Kostenreduktion

Kostenreduktion

  • Durchbuchungs-Rabatt: 10% auf die CAS ERD, CAS LLE, CAS QME, CAS PME, CAS BID und die Module K21, BWB und LS.
  • Zusätzlich Early Bird-Rabatt einmalig von CHF 120 bei Anmeldung bis drei Monate vor Start.
  • Lebenslanges Lernen wird bei uns belohnt: Bei Einzelbuchungen der CAS ERD, CAS LLE, CAS QME, CAS PME, CAS BID erhalten Sie für jeden weiteren CAS 10 % Rabatt.
  • Weitere Kostenreduktion in Kombination mit dem Studiengang Dipl. Erwachsenenbildner/in HF. Gerne informieren wir Sie persönlich.

Ort
Bern, Luzern und Zürich 

Dauer

  • 45 bis 50 Studientage in Plenumsveranstaltungen sowie Kleingruppen
  • ergänzende Selbstlernzeit

ECTS-Punkte
60

Leistungsnachweis
Der MAS BM wird mit einer Masterarbeit, die CAS mit je einer Zertifikatsarbeit, die Module mit je einem Leistungsnachweis abgeschlossen.

Abschluss
«Master of Advanced Studies PH Luzern in Bildungsmanagement» 

Pro absolviertem CAS wird der Titel «Certificate of Advanced Studies PH Luzern in ‹Name CAS›» verliehen. Die Module und CAS können auch unabhängig voneinander absolviert werden.

Weiterführende Angebote
Die CAS werden vollumfänglich an folgende Studiengänge angerechnet:

Ebenfalls werden die Abschlüsse Dipl. Dozent/in an HF, Dipl. Berufsfachschullehrer/in, Dipl. Erwachsenenbildner/in HF anerkannt und führen zu einem verkürzten Studiengang des MAS BM.

aeB Schweiz - Patricia Pfulg
Patricia Pfulg
patricia.pfulg@aeb.ch

T 041 249 44 72
aeB Schweiz - Martina Caflisch (Stv.)
Martina Caflisch (Stv.)
martina.caflisch@aeb.ch

T 041 249 44 74

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unsere Administration im Rahmen eines persönlichen Gesprächs gerne zur Verfügung.