Kategorie:

Beschreibung

arrow

Passerelle – für Dik I und II Absolvent/innen 

In Kooperation mit der PH Luzern

Die Passerelle M1E fokussiert das Lernen Erwachsener. Was brauchen Erwachsene für ein nachhaltiges Lernen, welche Unterstützung wünschen Sie sich von der Kursleitung und was ist anders als in der Berufsbildung? In der Passerelle M1E gehen Sie diesen Fragen nach. Sie leiten Konsequenzen für sich und Ihre Rolle als Kursleitung sowie Ihr methodisch-didaktisches Handeln ab.

Diese Passerelle wird mit blended learning umgesetzt. Sie verbindet Präsenzstudientage mit digitalen Lernaufgaben.

Auf einen Blick

  • Abschluss
    SVEB-Zertifikat Kursleiter/in 
  • Dauer
    3 Ausbildungstage
  • Ort
    Luzern
  • Kosten
    1’790 CHF

Zielgruppe

Die Passerelle M1E richtet sich an Inhaber des Dik I und II Zertifikats, welche mit der dreitägigen Weiterbildung das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in erwerben möchten. Dieses wird an vielen Orten für den Einstieg in die Erwachsenenbildung vorausgesetzt.

Der Besuch der Passerelle M1E lässt sich mit den Studiengängen Dipl. Berufsfachschullehrer/in BKU und BM kombinieren.

Inhalt

  • erwachsenenbildnerischer Handlungskompetenz weiterentwickeln
  • den eigenen Lern- und Bildungsweg reflektieren
  • Hintergrundwissen zum Lernen Erwachsener erwerben
  • andragogische Lern- und Bildungskonzepte kennenlernen und diskutieren
  • Rolle und Leitungsverhalten als Kursleitung mit erwachsenen Lernenden entwickeln
  • Interaktion, Kommunikation und Beziehung mit erwachsenen Lernenden gestalten
  • erwachsene Lernende beraten, begleiten und qualifizieren

Aufnahmevoraussetzung
Dik I oder Dik II Zertifikat

Kosten

  • Kursgebühr 1’790 CHF
  • Anmeldegebühr 200 CHF

Ort
Luzern

Daten
jährliche Durchführung
14.10.2020 / 04.11.2020 / 11.11.2020 

Dauer

  • 3 Präsenzstudientage
  • ergänzend digitale Lerneinheiten, Selbststudium 
  • insgesamt 90 Lernstunden

ECTS-Punkte
3

Kurstage
jährliche Durchführung

Leistungsnachweis
Zertifikatsarbeit

Abschluss
SVEB-Zertifikat Kursleiter/in 

 

aeB Schweiz - Nishitha Bachmann
Nishitha Bachmann
nishitha.bachmann@aeb.ch

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unsere Administration im Rahmen eines persönlichen Gesprächs gerne zur Verfügung.